5.) So schmeckt Bier am besten


Der Geschmack eines Bieres hängt von folgenden Faktoren ab: Von der Qualität des Brauwassers, von der Menge des Malzes und seiner Art, von Menge und Art des Hopfens, vom Sudverfahren, von der Art der verwendeten Hefe und vom Gärprozeß.
Insgesamt soll ein Bier abgerundet schmecken. D.h. die einzelnen Geschmackskomponenten sollen miteinander harmonieren, also beim Trinken soll ein Bier eine rasch abklingende Bitterphase haben und keinen unangenehmen Nachgeschmack hinterlassen. Die Stärke des Geschmacksempfindens hängt hauptsächlich von der Temperatur und vom CO2-Gehalt des jeweiligen Bieres ab.

Das Geschmacksempfinden gliedert sich grob in:

Antrunk: Vollmundigkeit bis Leere
Rezenz: Wenig bis viel CO2
Nachtrunk: Eindruck der Hopfen-Bittere

a.) Kühl und dunkel lagern
b.) Nicht im Tiefkühlfach "schockkühlen"
c.) Biergläser immer fettfrei halten
d.) Biergläser vor dem Einschenken stets mit kaltem Wasser ausspülen
e.) Bier-Temperatur beachten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren