32.) Bier-Ochsenfleisch (von "Salamander")

Etwa 1 kg Ochsenfleisch (Kluft), Salz, Pfeffer, 4 - 6 Scheiben durchwachsener Speck, 2 Zwiebeln, 1 Möhre, 2 Lorbeerblätter, Estragon (getrocknet oder frisch feingehackt), 2 - 3 Pimentkörner, 1/2 l helles Bier, 1/4 l Wasser, 2 - 3 Eßl. Essig, 1 Teel. Malzextrakt oder Zucker, 1 gehäufter Eßl. Mehl, 2 Eßl. Wasser, 1 Teel. Weinbrand.

Das Fleisch waschen, abtrocknen, mit Salz, Pfeffer einreiben. Einen Bratentopf mit den Speckscheiben auslegen, das Fleisch darauflegen, die abgezogenen, in Ringe geschnittenen Zwiebeln, die geputzte, kleingeschnittene Möhre und die übrigen Gewürze, Bier, Wasser,Essig und Malzextrakt (Zucker) hinzufügen, das Fleisch zugedeckt etwa 2 Stunden schmoren lassen. Den Bratensaft durch ein Sieb streichen (evtl. auf 1/2 l auffüllen), das mit Wasser angerührte Mehl hinzufügen, etwa 8 Minuten schwach kochen lassen, die Soße mit Salz, Pfeffer, 1 Teel. Weinbrand abschmecken.

Salzkartoffeln, Rotkohl oder Chicorée-Gemüse dazu reichen.





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren