14.) Oh, ein Becher güldnen Glückes... (von J. Mol

14.) Oh, ein Becher güldnen Glückes... (von J. Molnar)
Bier haben wir im Blut,
Bier das tut uns richtig gut.
Es ist unser Stolz und Spaß,
Hätte gern' davon ein Faß.
Bier ist meines Leibes Drittel,
und ist unser Lebensmittel.
Uns're Seele, unser Traum,
Schöneres gibt's nicht als sein Schaum.
Ja das Bier wird uns benetzen,
und hier und da auch Fett ansetzen.
Und jeder kriegt ein Bäuchlein fein,
da passt dann noch mehr Bier hinein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren